Trainer

Edvin Kuric

Macht Karate seit
2000

Graduierung
1. Dan

Ausbildung

  • staatlich geprüfter Sportinstruktor mit dem Schwerpunkt Karate (abgeschlossen mit Auszeichnung, 2021)
  • staatlich geprüfter Trainer (in Ausbildung, 2022)
  • staatlich geprüfter Sportinstruktor mit dem Schwerpunkt American Football / Flag Football (in Ausbildung, 2023)
  • Fitnesstrainer C-Lizenz, 2020

Funktion

  • Obmann des Vereins Rebels Karateclub
  • Trainer im Verein Rebels Karateclub
  • Kursleiter am Universitätssportinstitut Wien

Erfolge

  • 1. Platz, Wiener Landesmeisterschaft ( 10x )
  • 2. Platz, Österreichische Meisterschaften 2008
  • 2. Platz, Vienna Open 2008
  • 3. Platz, Österreichische Meisterschaften, 2009 ( 2x )
  • 2. Platz, Eurocup 2010, U21
  • 3. Platz, Eurocup 2010, Seniors ( 2x )
  • 3. Platz, Alpe Adria Karate Championship, 2009
  • 3. Platz, Styrian Open 2010
  • 3. Platz, Vienna Open 2011
  • 2. Platz, Österreichische Goju Ryu Meisterschaften U21, 2011
  • 3. Platz, Österreichische Goju Ryu Meisterschaften, 2011
karate_edvin_kuric_weihnachten_2021

Mirza Zenkic

Macht Tae Kwon Do seit
September 2001

Graduierung
3. Dan, geprüft nach den Richtlinien des Österreichischen Taekwondo Verbandes (World Taekwondo)

Ausbildung 
staatlich geprüfter Sportinstruktor mit dem Schwerpunkt Tae Kwon Do abgeschlossen mit Auszeichnung, 2016
Übungsleiter in Tae Kwon Do abgeschlossen mit gutem Erfolg, 2009

Funktion 
Trainer im Verein Rebels Karateclub, spezialisiert auf Athletik und Kondition für Kampfsportarten
Trainer für Tae Kwon Do, spezialisiert auf langfristigen Leistungsaufbau im Nachwuchstraining

    mirza_zenkic_trainer

    Erfolge

    • 1. Platz, Next Generation Cup 2006
    • 1. Platz, Next Generation Cup 2007
    • 2. Platz, Niederösterreichische Landesmeisterschaften 2007
    • 1. Platz, Niederösterreichische Landesmeisterschaften 2015
    • 1. Platz, Oberösterreichische Landesmeisterschaften 2015
    • 2. Platz, Burgenland Open 2015
    • 3. Platz, Österreichische Meisterschaften 2015
    • Mehrfache Teilnahme an internationalen G1 Tae Kwon Do Turnieren.